Home
Allgemeine Infos
Päd. Schwerpunkte
Qualitätsmanagement
Tagesablauf
"Spatzennest"
Termine 2. Hlbj. 2017
Elternbeirat
Impressum


Um 7.30 Uhr öffnet unser Kindergarten seine Türen und die ankommenden Kinder werden von Annika, Jasmin und Kerstin begrüßt. Alle Kinder treffen sich zunächst zum gemütlichen Ankommen, Spielen, Lesen oder Kuscheln in einer Gruppe.

 

Um 8.30 Uhr gehen alle Kinder mit ihren Erzieherinnen in die eigene Gruppe. Dort werden um 9.00 Uhr alle Kinder zum Morgenkreis gerufen, indem es immer wieder viel zu besprechen gibt: Welcher Tag ist heute, welche Kinder fehlen, wer hat Geburtstag und lädt wen ein, welche Besonderheiten, wie z.B. AG oder Naturtag, finden statt und was müssen die Kinder noch unbedingt loswerden?

Dann haben die Kinder Zeit sich im Haus oder Garten einen Platz zum Spielen zu suchen oder aber in Ruhe mit Freunden zu frühstücken. Die Frühstückszeit geht bis ca. 11.00 Uhr.

Manche Tage bergen etwas Besonderes in sich. Montags ist Turntag für alle Gruppen und dienstags findet unser Gewaltpräventionstreff "Faustlos" statt. Außerdem ist am    1. Dienstag im Monat Mitbringtag. An diesem haben die Kinder die Möglichkeit, sich ein Spielzeug ihrer Wahl von zu Hause mitzubringen. Ganz wichtig hierbei ist, dass die Kinder selbst die Verantwortung dafür tragen.  Freitags gibt es für unsere "Großen" den Treff der Schlauen Füchse, an welchem die zukünftigen Schulkinder an speziell auf sie abgestimmten Aktionen teilnehmen.

Um ca. 11.00 Uhr treffen sich die einzelnen Gruppen entweder zum Stuhlkreis oder gehen gleich nach draußen. Bei schönem Wetter sind wir oft den ganzen Vormittag im Garten.

Von 12.00 - 12.30 Uhr ist unsere Abholzeit.

Die Tagesstättenkinder werden gegen 12.00 Uhr von ein bis zwei Kindern zum Essen gerufen. Nach dem Händewaschen geht es in einen der drei Essensräume, in welchen unsere Hauswirtschaftskräfte Sabine und Jadranka schon die Tische gerichtet haben. Manchmal gibt es auch fleissige Kinder, die mit Hingabe die Tische dekorieren.

Anhand einer Liste erkennen die Kinder wer an diesem Tag das Gebet und den Tischspruch aussuchen darf, wer Sabine oder Jadranka darum bittet, das Essen zu bringen und wer Wagendienst hat. Und dann lassen wir es uns munden, wobei wir großen Wert auf Tischkultur legen.

Nach dem Essen geht es zum Zähneputzen und in die Kuschelzeit. Hier werden Geschichten vorgelesen oder ein Hörspiel angehört.
Ab ca. 4,5 Jahren dürfen die Kinder aufbleiben und unsere Flüsterstunde besuchen.
Diese bietet vielfältige Möglichkeiten zum Ruhig werden und inneren "runter fahren".

            

Um zwei Uhr ist Kuschelzeit- und Flüsterstundenende und die Kinder treffen sich in der Mäuse- und/oder Elefantengruppe zum gemeinsamen Tun. Ab viertel vor Vier beginnt dann schon wieder die Abholzeit und um 16.00 Uhr schließt unsere Kita für diesen Tag ihre Türen.